Einträge in der Kategorie „Überflüssige Bemerkungen“

Meine Beiträge zu Forschungen, dass Bloggen doof macht.

Das „Abgehört“-Bingo 2010

Ich muss es tun. Jedes Jahr. Bevor es Spiegel-Online tut: Meinen musikalischen Jahresrückblick veröffentlichen. (Wobei Spiegel-Online natürlich nicht meine Top-Ten-Alben veröffentlicht …) Album des Jahres Sufjan Stevens – „The Age of Adz“ Jahrelang habe ich Every-Indie-Bodys Geheim-Tipp-Darling ignoriert und nun das: Fast wäre ich auch noch die „All Delighted People“-EP in meinen Album-Top-Ten gelandet. Aber […]

Ganzen Eintrag lesen …

in: Überflüssige Bemerkungen | Kommentare Aus

Mein Leben in Bildern (David-Hamilton-Style)

Google StreetView sei Dank: Endlich kann ich der geneigten Leserschaft ein paar Stationen meiner Biographie im Bild zeigen:

Ganzen Eintrag lesen …

in: Erkenntnis, Gesellschaft, Leben 2.0, Mit Bild, Überflüssige Bemerkungen | Kommentare Aus

Alle reden von der Bahn

… und auch die Modellbahn-Branche reagiert schon auf den heissen ICE-Sommer. Das legt zumindest folgende – mir aus garantiert unzuverlässiger Quelle zugespielte – Seite aus dem Herbstkatalog eines namhaften Herstellers nahe: (P.S.: Früher konnte man zwar in dem meisten Zügen die Fenster öffnen. Aber wenn man sich das Abteil mit zugempfindlichen älteren Damen teilen musste, […]

Ganzen Eintrag lesen …

in: Mit Bild, Überflüssige Bemerkungen, WirtschaftsWundern | Kommentare Aus

Äss darrrff geradebrrräächt wärrdennn …

… zzzumindääst bey meine Kasse Krankk. Oder ist das die erste Reaktion auf die Gesundheitsreform (Stichwort: Verwaltungskosten)?

Ganzen Eintrag lesen …

in: Mit Bild, Überflüssige Bemerkungen, WirtschaftsWundern | Kommentare Aus

Eine kleine Fußball-Deutschland-Deko-Tour

Alle vier (bzw. zwei Jahre) wieder: Fahrzeuge werden (siehe Bild 1) patriotisch dekoriert und die Auslagen der Geschäfte (siehe alle weiteren Bilder) werben besonders weltmeisterlich um Kundschaft: Hier sitzt man ganz unverkrampft auf den Nationalfarben. Graue Haare vom Serbien-Spiel? Mit etwas Strandgut und der richtigen Pflege kann ihr Friseur das wieder richten.

Ganzen Eintrag lesen …

in: Mit Bild, Überflüssige Bemerkungen, WirtschaftsWundern | Kommentare Aus

Ich hab’ da schon mal ein Logo entworfen …

Noch 30 Tage bis zur Bundesversammlung … Herr Raab, bitte übernehmen Sie! Und (das ist keine Satire): Die ersten Vorschläge für Kandidatinnen aus Hannover gibt es auch schon …

Ganzen Eintrag lesen …

in: Überflüssige Bemerkungen | Kommentare Aus

Eisige Zeiten dank deftiger Kost?

Der Appetit der allerersten Nord-Amerikaner auf saftige Mammut-Burger* hat angeblich eine Eiszeit ausgelöst. Die methanhaltigen Ausdünstungen** der Tiere sollen für ein mollig-warmes Klima gesorgt haben. Aber (um es mal ganz, ganz salopp und Wolf-Schneider-konform völlig fremdwortfrei zu formulieren): Tote Mammuts pupsen nicht. Daher war nach ihrer Ausrottung erst mal für eine Weile nur noch Tiefkühlkost […]

Ganzen Eintrag lesen …

in: Mit Bild, Überflüssige Bemerkungen | Kommentare Aus

Allerrosigste Aussichten

Der Optiker um die Ecke macht’s richtig und setzt in der Krise alles auf  „Vollsortiment“.

Ganzen Eintrag lesen …

in: Überflüssige Bemerkungen, WirtschaftsWundern | Kommentare Aus

Völker, riecht die Signale!

„Sozialismus für den Hausge(b)rauch“, Folge 2: Wenn sich trotz sorgfältigster Ausübung der revolutionären Gebetsroutine der Sozialismus immer noch nicht einstellen will, wird es Zeit,  den Kapitalismus einfach auszuräuchern, ein radikales Lifestyle-Rauchsignal zu setzen! Und das kommt sogar ohne zugefügte Aromastoffe aus. Bei manch gestandenem Alt-Revoluzzer dürfte sich dennoch ein schaler Beigeschmack einstellen …

Ganzen Eintrag lesen …

in: Mit Bild, Überflüssige Bemerkungen, WirtschaftsWundern | Kommentare Aus

Das Auge raucht mit

Es bedarf keiner EU-verordneten Endoskopie-Bilder um den Nikotin-Genuss zu vergällen. Wenn die Marketing-Abteilung beschließt, ein klassisches Design von Raymond Loewy zu verhunzen modifizieren, hat das denselben Effekt. Blau ist jetzt das neue Rot von Lucky Silver – zusammen mit dem pseudo-dreidimensionalen Kreis ergibt sich so unweigerlich die Assoziation „Waschmaschine“. Und wer denkt schon gern an […]

Ganzen Eintrag lesen …

in: Design-Kritik, Mit Bild, Überflüssige Bemerkungen, WirtschaftsWundern | Kommentare Aus