Einträge im Monat June, 2008

„Der Kaiser von China” ist der König von Klagenfurt

Siegtreffer mit der letzten Lesung. Tilmann Rammstedt gewinnt den diesjährigen Bachmannpreis (und den Publikumspreis noch dazu) für seinen todkomischen Romanauszug „Der Kaiser von China” (Text/Video). Und Überraschung: Der Autor dieses Blogs geht da mit dem Jury-Urteil völlig konform.

Ganzen Eintrag lesen …

in: Erkenntnis, Text-Kritik | Kommentare Aus

Halbzeitstand in Klagenfurt

Die EM-Karawane ist längst gen Wien weitergezogen, dennoch: Endspiel in Klagenfurt. Man begeht wieder die „Tage der deutschsprachigen Literatur“, literaturszenesprachlich auch als Bachmannpreis oder nur einfach „Klagenfurt“ bekannt. Eine erste Analyse zur Halbzeitpause – etwas unvollständig, da heuer (ein wenig Klagenfurter Lokalkolorit muss schon sein …) die Texte tatsächlich erst zum Zeitpunkt der Lesung veröffentlicht […]

Ganzen Eintrag lesen …

in: Erkenntnis, Text-Kritik | Kommentare Aus

Strafraum sauber halten! Mundraum auch!

Gegenwärtig kommt niemand an der Fussball-EM vorbei. Mein unvermeidlicher EM-Beitrag widmet sich daher dem Thema: „Gegenwärtig kommt niemand an der Fussball-EM vorbei …” Hält den Strafraum Mundraum sauber: Die EM-Zahnbürste. Er hält den Strafraum gerade nicht sauber … Mehr Bilder:

Ganzen Eintrag lesen …

in: Mit Bild, WirtschaftsWundern | Kommentare Aus

Früchte der Weisheit

Ebenso kryptisch wie der chinesische Glückskeks, aber mehr lebenspraktisch orientiert – die traditionellen brasilianischen Weintraubenbeutelweisheiten wie: „Bleiben Sie bitte gekühlt“ oder „Waschen Sie bitte vor dem Essen“.

Ganzen Eintrag lesen …

in: Mit Bild, WirtschaftsWundern | Kommentare Aus

Bäckerei, barrierefrei.

Vorbildlich: barrierefreie Warenpräsentation mit Untertiteln für Gehörlose. Fehlt nur noch der Audiokommentar für Sehbehinderte …

Ganzen Eintrag lesen …

in: Mit Bild, WirtschaftsWundern | Kommentare Aus

Würzschinken-Koalition der Willigen?

Dear „Ms. Anderson“, UN-Truppen im Irak? Habe ich da was verpasst oder Sie? Es gibt ebensowenig Blauhelme im Irak wie ich die blauen Pillen benötige, welche mir ihre Kollegen immer so preisgünstig anbieten. MfG, Bernd N.

Ganzen Eintrag lesen …

in: Mit Bild, Überflüssige Bemerkungen, WirtschaftsWundern | Kommentare Aus