Einträge im Monat January, 2007

Und täglich grüßt der Murmel-Kürbis …

HILFE – Ich bin einer Zeitschleife:

Ganzen Eintrag lesen …

in: kwik-ee-blog | Kommentare Aus

„Garden State“ für alle. Mit Bonus-Kwik-EE.

Zwei Jahre nachdem sich Natalie Portman als Sam in „Garden State“ zu The Shins als Lieblingsgruppe bekannte, folgt ihr das deutsche Pop-Feuilleton. „Wincing the Night away“ ist der erste Hype des Jahres

Ganzen Eintrag lesen …

in: kwik-ee-blog | Kommentare Aus

Britpop-Streber‘s Buß-Fazit

Ich büsse schon den ganzen Tag wie versprochen.

Ganzen Eintrag lesen …

in: kwik-ee-blog | Kommentare Aus

Geleerter Bahnhof

Janet Jackson kennt das: Wenn’s stürmisch wird, kann schon mal ein Träger rutschen. Wie war das noch?  “Alle reden vom Wetter, wir machen dicht nicht.”

Ganzen Eintrag lesen …

in: Überflüssige Bemerkungen | Kommentare Aus

Ein Britpop-Streber [ich] übt Buße …

Die 1990er-Jahre-Britpop-Gretchen-Frage (Oasis/Blur?) mit der intellektuelleren Alternative beantwortend muss ich wohl als Britpop-Streber gelten.

Ganzen Eintrag lesen …

in: kwik-ee-blog | Kommentare Aus

Liebes Tagebuch(13): Undank ist des Freistaats Lohn …

Wie ungerecht: Da erkundigt sich das Büro des fürsorgenden Landesvaters, ob eine der Landestöchter vielleicht ein Alkoholproblem oder Männergeschichten habe und schon wird eine Staatsaffäre draus gemacht, als wäre der Erzbischof von Warschau persönlich am Werk gewesen.

Ganzen Eintrag lesen …

in: Überflüssige Bemerkungen | Kommentare Aus

Die „Mein Führer“-Blitz-Kritik

Meine (hoffentlich erkenntnisstarke) Meinung direkt nach dem Kinobesuch als Antworten auf die meistdiskutierten Fragen zu Dani Levys „Mein Führer“.

Ganzen Eintrag lesen …

in: Erkenntnis, Film | Kommentare Aus

Merry Christmas, Mr. Lawrence, Happy Birthday, Mr. Heyward-Jones!!!

Einer der allergrößten Helden meiner Pubertät fiel

Ganzen Eintrag lesen …

in: kwik-ee-blog | Kommentare Aus

Infektiöses LoFi-Adventure.

Die Wirkung der Gesundheitswünsche für‘s neue Jahr hielt nur bis zum 5. Januar. An Bett und Sofa gefesselt oder unter‘s Kamille-Dampfbad gezwungen bleibt nur das Kamera-Handy zum Ausleben des Tatendrangs. Ergebnis in LoFi-Adventures Part 02.

Ganzen Eintrag lesen …

in: kwik-ee-blog | Kommentare Aus